Die Pädagogik

„Bereiten wir also dem Kind eine offene, seinem Lebensmoment angepasste Umgebung, so wird sich die kindliche Seele spontan offenbaren.”

Maria Montessori

Unser Konzept beinhaltet u.a. pädagogische Ansätze von Maria Montessori, der Sudbury Valley School, Mauritio und Rebeca Wild, Jesper Juul, sowie die Bedürfnisbegriffe nach Marshall B. Rosenbergs "Gewaltfreier Kommunikation".

In Anlehnung an die Erkenntnisse der Pädagogik von Maria Montessori, der Neurobiologie und der Entwicklungspsychologie gehen wir davon aus, dass jedes Kind seinen eignen „inneren Bauplan“ hat, nach dem es sich entwickelt und lernt. Das heißt für uns, eine „vorbereitete Umgebung“ zu schaffen, die es dem Kind ermöglicht, sich frei nach seinem „inneren Bauplan“ zu entwickeln.

Die Ansätze der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg bilden die Grundlage für unsere Kommunikationsstruktur. Von Jesper Juul inspiriert, gestalten wir Erziehung so, dass das Selbstbewusstsein und Verantwortungsgefühl aller Beteiligten, vor allem in Auseinandersetzungen, gestärkt werden.

Unsere Philosophie

Wir sehen jedes Kind in seiner Einzigartigkeit und in seinen wirklichen Bedürfnissen und vertrauen in den individuellen Lernweg des Kindes in seinem eigenen Tempo. Dies betrifft nicht nur das Lernen in den schulischen Fächern, sondern bezieht alle Aspekte von Lernen, vor allem auch die soziale und emotionale Komponente, mit ein. Wir erkennen an, dass in jedem Moment Lernen stattfindet und jedes Kind dies unterschiedlich ausformt.

Wir praktizieren Inklusion von Kindern mit besonderen Bedürfnissen, da wir von menschlicher Vielfalt als Normalität ausgehen.

Wir fördern Selbstverantwortung und Gemeinschaftsdenken durch Lernen in altersgemischten Gruppen und durch demokratische Schulstrukturen wie z.B. das Mitbestimmungsrecht der Schüler im Schulparlament.

Wir bereiten Kinder auf die Herausforderungen ihrer Zeit vor. Angesichts der sich rasch wandelnden gesellschaftlichen Anforderungen in Deutschland und in der Welt gehen wir davon aus, dass unsere Kinder in der Zukunft völlig neue Qualitäten und Kompetenzen brauchen werden. Wir stellen die Freiheit und den Raum zu Verfügung, damit sich diese entfalten können!